Post thumbnail

Am vergangenen Wochenende fand in Lübeck die „Die Lübecker Museumsnacht“ statt. Die Lübecker Museen sowie zahlreiche Galerien und Kultureinrichtungen öffnen dabei ihre Türen bis Mitternacht. An zahlreichen Orten in der Stadt werden Lesungen, Führungen, Livemusik und Tanz veranstaltet. Ungewöhnliches ging es jedoch an diesem besonderen Tag in der Katharinenkirche vor. Bei einem Live Gameplay, wurde der Kirchenraum zur Schaubühne für das Computerspiel „League of Legends“.


Flyer Lübecker Museumsnacht

Zu diesem außergewöhnlichen Event wurden das Team EnRo GRIFFINS, jetzt Ankermann GRIFFINS (wir berichteten) und EVOPLAY eingeladen. Beide Teams spielten auf einer extra dafür aufgebauten Bühne im BestOfThree Format gegeneinander. Der Schriftsteller und Kram, wirrsch, halb Mensch, halb Pony und Rocket Beanianer Andy Strauß führt durch den Abend und kommentierte die Spiele, auf noch nie dagewesene Art und Weise. Diese Veranstaltung war Teil der Lübeck Museumsnacht, welche dieses Jahr unter dem Motto >>[un]orthodox<< stattgefunden hat.


Gaming Bühne in der Katharinenkirche

Ein aus unserer Sicht gelungenes Event, welches nicht nur bei den jüngeren Zuschauern Anklang fand. Auch die ältere Generation informierte sich bei den Verantwortlichen über das Spiel, den eSport und dessen Sponsoren. Am Ende war der Gebetsraum durchgängig mit interessierten Zuschauern gefüllt. Mit kleinen Geschenken konnten wir den Zuschauern Gegenstände aus dem Hardware Content unserer Sponsoren präsentieren und näherbringen. Auch diese Aktionen wurden sehr gut angenommen. Am Ende gewannen die Ankermann GRIFFINS mit 2:0 gegen stark aufspielende EVOPLAY Jungs.


In einem dritten Match tauschten die GRIFFINS dann ihre Ingame Rollen und verloren die Partie. Doch das störte niemanden. An diesem Abend waren einfach alle Teilnehmer, angefangen von den Technikern über die Lübecker Barcraft Jungs, bis hin zu den Spielern, Gewinner. Es hat einfach richtig Spaß gemacht. So gehen an dieser Stelle noch einmal die besten Grüße und ein dickes Dankeschön raus an die Firma Ankermann, Enermax, Speedlink, BarCraft HL, NEXUS Veranstaltungstechnik und die Crew rund um Heide Klingelhöfer.

Vielleicht sehen wir uns ja zu der nächsten Lübecker Museumsnacht wieder.

Hier gehts zur Bilder Gallerie


Ankermann GRIFFINS is sponsored by

 

   

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.